Musikalische Früherziehung

Kurszeiten:

Montag            15:00 – 15:45 Uhr     für Babys 1-2 Jahre

Montag            16:00 – 16:45 Uhr     für Kids 2-3 Jahre

Montag             17:00 – 17:45 Uhr     für Kids 4-6 Jahre

Dienstag           15:15 – 16:00 Uhr     für Kids 4-6 Jahre

Donnerstag     16:15 Uhr – 17:00 Uhr       für Kids 2-3 Jahre (Eltern & Kind Gruppe)

Kursleitung: Ines Banaszkiewicz, Ulrike Löwen

 

Musik ist ein Grundbedürfnis des Menschen und birgt darüber hinaus großes Potential die geistigen Anlagen und den Charakter des Menschen zu formen und zu fördern. Nachweislich sind die positiven Auswirkungen von Musik um ein Vielfaches intensiver und effektiver, desto jünger der Mensch ist. Fundierte, wissenschaftliche Veröffentlichungen haben in  den letzten Jahren zum Teil bemerkenswerte Ergebnisse gebracht:

Verstärkter Musikunterricht führt nachweislich u.a. zu einem bedeutsamen IQ-Gewinn, zu einer Kompensation von Konzentrationsschwächen, zur Stärkung der Kreativität und zu einer signifikanten Verbesserung der sozialen Kompetenz.1)

Unsere musikalische Früherziehung bietet Kindern im Vorschulalter die Möglichkeit sich spielerisch mit den elementaren Formen des Musizierens vertraut zu machen. Sie dient sowohl der Persönlichkeitsentwicklung, als auch der Entwicklung musikalischer und sozialer Fähigkeiten. Jedoch spielt, neben der Vermittlung von Fertigkeiten und der gezielten Förderung eines Kindes, für uns an der ROCK IT! der Spaßfaktor eine übergeordnete Rolle. Den Kindern soll auf möglichst vielfältige Weise der Spaß an Musik und am gemeinsamen musizieren vermittelt werden. Frei und ungezwungen soll so auf spielerische Art ein Einstieg in die Welt der Musik ermöglicht werden. Im Einzelnen wirken die folgende Sachbereiche zusammen:


 

Singen und Sprechen

elementares Instrumentalspiel

Bewegung

Tanz und szenisches Spiel

(Musik) hören

Rhythmik

Instrumenteninformation


 

Besonders die Stimme als unser erstes und wichtigstes Instrument ist ein wesentliches Ausdrucksmittel des Menschen. Es werden  alte und neue Kinder- und Tanzlieder gesungen, kindgemäße Verse und Geschichten gesprochen und rhythmisch ausgestaltet. Die MusicKids entwickeln eine erste Ton-Raumvorstellung und lernen Klänge, Töne und Instrumente zu unterscheiden. Das Lernen genau hinzuhören und aufeinander zu hören, stellt eine wichtige soziale Komponente dar und fördert speziell das Integrationsvermögen der Kinder. In diesem Zusammenhang hat das Erleben von Bewältigungsmöglichkeiten im Sinne von „Das kann ich und alle haben es gesehen!“ einen besonderen Stellenwert. Weiterhin ist es grundlegend, dass sich das Kind mit dem Angebot und der Situation wohlfühlt. Kreative Spielmomente gedeihen nur in angstfreier und entspannter Atmosphäre.

1) Langzeitstudie „Zum Einfluss von erweiterter Musikerziehung auf die allgemeine und individuelle Entwicklung von Kindern“ ; Prof. Hans Günther Bastian, (2000)

Preise: mtl. 24,50  €   pro Kind, (2-3 Jahre – Eltern & Kind Gruppe)

mtl. 19,- € pro Kind  (5-6 Jahre)
musickids-web

 

Weiterbildungen für ErzieherInnen & PädagogenInnen

weiterbildung

Wollen Sie als Erzieher in Ihrer Kindergruppe Trommeln oder Rhythmuserziehung anbieten? Diese Fortbildung richtet sich an Fachkräfte aus der Elementarpädagogik.

Wie zum Beispiel: Erzieher (Kindertagesstätten, Tagesmütter) und/oder Pädagogen (Grundschullehrer, Musiklehrer, Sonderpädagogen usw.), aber auch an Sozialarbeiter und andere Fachkräfte aus dem sozialen Bereich. Die Teilnehmer sind Multiplikatoren und können anschließend auf Trommeln und anderen perkussiven Instrumenten mit Kindern und Jugendlichen rhythmisch arbeiten.
Es werden Trommel- und Rhythmusspiele vorgeführt und angeleitet, sowie einfache Rhythmen und Lieder einstudiert. Schnell erlernbare Methoden wie das Trommeln mit Kindern in ihrer Einrichtung einfach umzusetzen ist. Ziel der Fortbildung ist, ihnen ausreichend erprobtes und praxistaugliches Material in die Hände zu geben, um mit ihren Kindern effektiv arbeiten zu können.

Langjährige Erfahrung, sowie Fachstudien zeigen, dass das Trommeln äußerst viele positive Auswirkungen auf Geist und Körper hat. Lesen Sie hier mehr dazu: Wirkung des Trommelns

Nächster Termin:      aktuell keiner

– Ort: Trommelschule „TROMMEL MIT“ in Stralsund – Lindenstr. 142

– Dauer: 7 Stunden  1000-1700

            – Kosten pro Teilnehmer: 80,-€

– incl. Arbeitsmaterial (Weiterbildungsskript; Notenmaterial der behandelten Rhythmen)

– inklusive Mittagessen, Snacks und Getränke

Wir bitten um Anmeldung bis zum

Hier geht’s zur Anmeldung.

Für individuelle Angebote, der Durchführung in Ihrer Einrichtung, Wochenendseminare oder andere Zeiten nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

ier werden vorwiegend die Rhythmen der Malinke Kultur aus Westafrika unterrichtet. In der Gruppe wird mit Djembé und Basstrommeln gespielt. Trommeltechniken, Kulturelle Hintergründe, Rhythmusgefühl und vor allem Spaß wird trainiert.

Gruppenstärke: ca. 10 Teilnehmer
Alter: 12 bis 99 Jahre
Termine: Dienstag 17:00 Uhr und 19:00 Uhr / Mittwoch 17:30 Uhr
Unterrichtsdauer: 90 min

individueller Schlagzeugunterricht

schlagzeug

Wie sagte einst Phil Collins: „jedes Kind sollte Schlagzeug lernen!“

Das stimmt, denn wer eine musikalische Ausbildung beginnen will, kann mit dem Schlagzeug-Spielen eine gute Grundlage schaffen. Es wird die Koordination zwischen Händen und Füßen trainiert, und vor allem das Rhythmusgefühl geschult! Das braucht ein jeder Musiker!

weiter lesen