Weiterbildung für Therapeuten

Für behinderte Menschen ist das Trommeln oft das kennenlernen der eigenen Ressourcen.

Während dieser Weiterbildung werden verschiedene Möglichkeiten erarbeitet, wie Trommeln und Rhythmus  in der Arbeit mit Behinderten angemessen eingesetzt werden können. Einfache Trommelrhythmen die den Puls der Gruppe spüren lassen, Trommelgeschichten, aber auch unterschiedliche Spielformen.

Jeder Teilnehmer erlebt im Rahmen seiner Möglichkeiten:

-Förderung motorischer Fähigkeiten, sowie der Koordination und des Körpergefühls
-Förderung von Konzentrations & Gedächtnisleistung
-es werden Kreativität und das emotionale Ausdrucksvermögen angeregt
-Stressabbau, Entspannung und Abreagieren
-kontrolliertes und sinnvolles Ausleben von Bewegungsdrang
-Trommeln in der Gruppe fordert und fördert soziale Kompetenzen
-Stärkung der (sozialen) Integrationsfähigkeit
-durch relativ schnelle Erfolgserlebnisse wird Lernmotivation geschaffen
-multisensorische Zugangswege zu Rhythmik und Musik
-es macht einfach Spaß, vermittelt Lebensfreude und ein intensives WIR-Gefühl

Die Teilnehmer sind Multiplikatoren und können anschließend auf Trommeln und anderen perkussiven Instrumenten mit behinderten Menschen rhythmisch arbeiten.

Es werden Trommel- und Rhythmusspiele vorgeführt und angeleitet, sowie einfache Rhythmen und Lieder einstudiert. Schnell erlernbare Methoden wie das Trommeln mit behinderten Menschen in ihrer Einrichtung einfach umzusetzen ist. Ziel der Fortbildung ist, ihnen ausreichend erprobtes und praxistaugliches Material in die Hände zu geben, um mit ihren Klienten effektiv arbeiten zu können.

 

Nächster Termin:      aktuell keiner (sprechen Sie uns an.)

– Ort: Trommelschule „TROMMEL MIT“ in Stralsund – Lindenstr. 142

– Dauer: 7 Stunden 1000-1700

– Kosten pro Teilnehmer: 80,-€

– incl. Arbeitsmaterial (Weiterbildungsskript; Notenmaterial der behandelten Rhythmen)

– inklusive Mittagessen, Snacks und Getränke

 

Hier geht’s zur Anmeldung

 

Für individuelle Angebote, der Durchführung in Ihrer Einrichtung, Wochenendseminare oder andere Zeiten nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Weiterbildungen für ErzieherInnen & PädagogenInnen

weiterbildung

Wollen Sie als Erzieher in Ihrer Kindergruppe Trommeln oder Rhythmuserziehung anbieten? Diese Fortbildung richtet sich an Fachkräfte aus der Elementarpädagogik.

Wie zum Beispiel: Erzieher (Kindertagesstätten, Tagesmütter) und/oder Pädagogen (Grundschullehrer, Musiklehrer, Sonderpädagogen usw.), aber auch an Sozialarbeiter und andere Fachkräfte aus dem sozialen Bereich. Die Teilnehmer sind Multiplikatoren und können anschließend auf Trommeln und anderen perkussiven Instrumenten mit Kindern und Jugendlichen rhythmisch arbeiten.
Es werden Trommel- und Rhythmusspiele vorgeführt und angeleitet, sowie einfache Rhythmen und Lieder einstudiert. Schnell erlernbare Methoden wie das Trommeln mit Kindern in ihrer Einrichtung einfach umzusetzen ist. Ziel der Fortbildung ist, ihnen ausreichend erprobtes und praxistaugliches Material in die Hände zu geben, um mit ihren Kindern effektiv arbeiten zu können.

Langjährige Erfahrung, sowie Fachstudien zeigen, dass das Trommeln äußerst viele positive Auswirkungen auf Geist und Körper hat. Lesen Sie hier mehr dazu: Wirkung des Trommelns

Nächster Termin:      aktuell keiner

– Ort: Trommelschule „TROMMEL MIT“ in Stralsund – Lindenstr. 142

– Dauer: 7 Stunden  1000-1700

            – Kosten pro Teilnehmer: 80,-€

– incl. Arbeitsmaterial (Weiterbildungsskript; Notenmaterial der behandelten Rhythmen)

– inklusive Mittagessen, Snacks und Getränke

Wir bitten um Anmeldung bis zum

Hier geht’s zur Anmeldung.

Für individuelle Angebote, der Durchführung in Ihrer Einrichtung, Wochenendseminare oder andere Zeiten nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

ier werden vorwiegend die Rhythmen der Malinke Kultur aus Westafrika unterrichtet. In der Gruppe wird mit Djembé und Basstrommeln gespielt. Trommeltechniken, Kulturelle Hintergründe, Rhythmusgefühl und vor allem Spaß wird trainiert.

Gruppenstärke: ca. 10 Teilnehmer
Alter: 12 bis 99 Jahre
Termine: Dienstag 17:00 Uhr und 19:00 Uhr / Mittwoch 17:30 Uhr
Unterrichtsdauer: 90 min