geschichte

Jens Schnibben

Jens Schnibben (geb. Riedel ), 32 Jahre alt, ist Gründer und Leiter der Schule. Er begann seine musikalische Laufbahn als Keyboarder. Lernte dieses Instrument vier Jahre an der Musikschule Stralsund. Durch die Musikschulband kam er zum Schlagzeug.

Entdeckte schnell die Leidenschaft fürs Trommeln und spielte vier Jahre in der Stralsunder Nachwuchsband „Defekt Amp.“. Nach der Schulzeit studierte er drei Jahre Musik und Erziehungswissenschaften in Greifswald. Während des Studiums kamen die ersten Schüler für das Schlagzeug. Zu seinem 21. Geburtstag bekam er eine Djembé geschenkt und so begann das Interesse für das afrikanische Trommeln.

Erste Trommelkurse im Musikhaus Sitte in Stralsund legten den Grundstein für die heutige Trommelschule. Unterricht bei Kwashie Safroh, Billy Nankouma Konaté, Mathias Philipzen, Cristoph Renner, Uli Moritz prägten seinen musikalischen Stil. Der Aufenthalt in Guinea im Winter 2006/2007 hat die Begeisterung für Afrika und deren Trommelkultur noch verschärft. Sein Unterricht versprüht Lebensfreude, die er mit viel Spaß und Begeisterung zur Musik weitergibt. Mit viel Abwechslung und ständig neuen Ideen wird der Unterricht interessant und immer wieder ein neues Erlebnis.

Musikalische Projekte:

Sonne, Strand & Fichten: Reggae, Ska, Weltmusik

Dabatida Tambo: Rhythmustheater mit den verschiedensten Trommeln und Alltagsgegenständen.

ier werden vorwiegend die Rhythmen der Malinke Kultur aus Westafrika unterrichtet. In der Gruppe wird mit Djembé und Basstrommeln gespielt. Trommeltechniken, Kulturelle Hintergründe, Rhythmusgefühl und vor allem Spaß wird trainiert.

Gruppenstärke: ca. 10 Teilnehmer
Alter: 12 bis 99 Jahre
Termine: Dienstag 17:00 Uhr und 19:00 Uhr / Mittwoch 17:30 Uhr
Unterrichtsdauer: 90 min