Yooku – geboren an einem Mittwoch

Yooku ist die afrikanische Auftrittsgruppe der Trommelschule. Es werden hauptsächlich Rhythmen aus Westafrika (Ghana, Guinea, Malikekultur) gespielt.

Trotzdem läßt sich die Gruppe alles offen, und so kommen auch lateinamerikanische – z. Bsp. Samba- Rhythmen zum Einsatz. Dementsprechend besteht das Instrumentarium aus allem

was die Trommelschule her gibt: natürlich Djembe, DunDun, Sangban, Kekeni, aber auch Congas sowie verschiedene Rasseln und Glocken.

Gespielt wird auf einem durchaus hohen Niveau, was die Gruppe für Anfänger und Neueinstieger eher ungeeignet macht.

Hier ein paar Impressionen verschiedener Auftritte und Proben….