geschichte1

Die Anfänge der Schule

Die Geschichte der Trommelschule begann eigentlich mit der Liebe zum Trommeln und Afrika. Es fand eine kleine Djembé den Weg zu mir (Jens Schnibben) und führte mich zu denen, die von ihr lernen wollten. Plötzlicher Unterricht ohne große Erfahrung brachte mich dazu, die Geheimnisse vom afrikanischen Trommeln zu ergründen.

Die erste Trommelgruppe entstand somit im November 2002 im Musikhaus Sitte. Durch viele Anfragen und Interesse am Trommeln erweiterte sich das Angebot auf einen zweiten Trommelkurs. Während des Studiums wurde somit eine kleine Trommelgemeinde mit ca. 20 Schülern aufgebaut. Hinzu kamen Schlagzeug-Schüler die abends nach den Vorlesungen unterrichtet wurden. Als die Räume zu klein, die Anfragen immer größer und die Angebote immer mehr wurden, stand der Entschluss fest: Nach dem Studium wird es ein Trommelschule geben. Das Studium wurde dann erfolgreich im Oktober 2005 abgeschlossen.

Eröffnung war am 28. Januar 2006 in der Lindenstraße 142 in Stralsund. Ein großer Raum, viel Licht und Natur, Nähe zum Wohngebiet. Mit einer riesen Eröffnungsfeier wurde der Traum wahr. Im ersten Jahr sind die Schülerzahlen stetig gewachsen, so dass mittlerweile ca. 80 Schüler unterrichtet werden. Highlights sind mittlerweile das Trommelsommerfest und der afrikanische Weihnachtsabend.

Durch Umbauarbeiten im Frühling 2007 sind ein weiterer Unterrichts- und Überaum für Schlagzeug, eine neue Küche mit Bar, ein weiteres WC und ein Lager hinzugekommen. Inzwischen unterrichtet ein zweiter Lehrer an der Trommelschule. Das Netzwerk der Trommlerinnen und Trommler wächst und hofft in Stralsund eine spannende und internationale Szene aufzubauen.

Vielen Dank allen Schülern, Freunden und Unterstützern. Weiter so.

ier werden vorwiegend die Rhythmen der Malinke Kultur aus Westafrika unterrichtet. In der Gruppe wird mit Djembé und Basstrommeln gespielt. Trommeltechniken, Kulturelle Hintergründe, Rhythmusgefühl und vor allem Spaß wird trainiert.

Gruppenstärke: ca. 10 Teilnehmer
Alter: 12 bis 99 Jahre
Termine: Dienstag 17:00 Uhr und 19:00 Uhr / Mittwoch 17:30 Uhr
Unterrichtsdauer: 90 min